×

Einkaufhilfe

1 Anmelden oder Registrieren.
(auch als Gast möglich)
2 Produkt auswählen.
3 Bestellung überprüfen.
4 Bezahlung

Falls Du Probleme hast, lass es uns bitte wissen, indem Du eine E-Mail an support@organatlas.de sendest. Lieben Dank!

Wie wir Dir zur Seite stehen können

Wir helfen

Falls Du grundlegende Fragen bezüglich Biologika neue Medizin hast, dann kannst Du uns gerne per Email anschreiben
E-Mail: info@organatlas.de

Feste Termine

In Form von Veranstaltungen
wie z.B. • Seminarevent • Messe

VERANSTALTUNGEN

Erreichbarkeit

Montag - Freitag von 9:00-17:00
Samstag und Sonntag nur nach absprache

Tel.: +49 (0) 176 301 19100

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Anstehende Termine

september

30sep - 3oktsep 3010:00okt 34-tägiges Intensiv-Seminar | BiologikaORBIS München10:00 - (oktober 3) 18:00 ORBIS München, Bruckmannring 32. D-85764 Oberschleißheim Veranstalter: Blasius Fabian Verlag

Themen des viertägigen Intensivseminars

Die fünf biologischen Naturgesetze

1.Tag
-Grundkenntnisse-
-Die durch das Stammhirn und Mittelhirn gesteuerten Organe
und deren mögliche Veränderungen, Symptome-

• die fünf biologischen Naturgesetze und deren Erläuterung

• wie können wir diese Kenntnis in unserem Alltagsleben verwenden

• Verlauf- und Prozesskenntnisse der vier Gewebetypen

• die Haupt-Gehirn-Steuerzentralen und deren Verkabelung zu den Organen

• Stammhirn: Die Drüsengewebe, an denen sich am häufigsten Veränderungen
manifestieren: Mittelohr, Mandeln, Schilddrüse, Speicheldrüsen, Speiseröhre,
Lungen, Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Dünndarm, Dickdarm,
Vorsteherdrüse, Gebärmutterschleimhaut, Nierensammelrohre.

• Mittelhirn: Symptome der Glattmuskelgewebe, an denen wir am häufigsten
Veränderungen (Myome) produzieren: Gebärmuttermuskulatur (Myom,
Leiomyosarkom, Krämpfe, Blutungen), Herzvorhof (Myome, Fibrillationen, die
ungefährlichen Herzrhythmusstörungen)

2.Tag
-Die durch das Kleinhirn und die Hirnsubstanz gesteuerten Organe und
deren mögliche Veränderungen bzw. Symptome der Schutzhautgewebe,
an denen wir am häufigsten Veränderungen produzieren-

• Kleinhirn: Bauchfell, Brustfell, Herzbeutel, Hirnhaut

• Hirnsubstanz: Symptome der modifizierten Bindewebe, an denen wir am
häufigsten Veränderungen produzieren: Bindegewebe, Knorpel, Sehnen, Muskeln,
Knochen, Zähne, die funktionalen Bezüge der Körperteile, Lymphknoten,
Lymph-und Blutgefäße, Eierstock, Hoden, Nierenrinde.

3.Tag
-Die durch den Hirnkortex gesteuerten Organe und deren mögliche
Veränderungen bzw. Symptome des modifizierten Plattenepithelgewebes,
an denen wir am häufigsten Veränderungen produzieren-

• Zahnschmelz, Mund- und Nasenschleimhäute, Allergie, Speiseröhre,
Augenbindehaut, Augenlinse, Oberhaut, Milchgänge, Lähmungen, Minderung des
Hörvermögens und der Scharfsicht, Zuckerkrankheit, Kehlkopfschleimhaut und
Muskulatur, Bronchialschleimhaut, Asthma, Herzkranzgefäße, Herzinfarkt,
Herzstillstand, Magengeschwüre, Lebergänge, Bauchspeicheldrüsengänge,
Gallenblase, Enddarm, Nierenbecken, Harnblase

4.Tag
-Die sog. Geistesstörungen, Psychosen - Hintergrund,
auslösende Ursachen und Behebung der Symptome-

• Minderung der Intelligenz, Dummwerden, Orientierungsstörungen, Alzheimer, Demenz

• Sadistische Geistesstörung, zwanghaft kränkendes, beleidigendes, sog. asoziales Verhalten,

• Selbstschätzungs-, Wertschätzungs-, Wertbeurteilungs-, Urteilfähigkeits-, Beurteilungsstörung,

• Phobien, Paranoia, Manie, Depression, Schizophrenie, Autismus, Mythomanie, Aggressivität,

• Postmortales, Casanova-, Nymphomanische Geistesstörungen.

"Es kann zur Verschiebung der Thematik kommen! Der Trainer behält sich das Recht vor, diese während des Seminars zu ändern oder neue Themen zu behandeln! Die Auflistung der Themen ist nur ein Richtungsweiser, um so auf die Teilnehmer individueller einzugehen."

OBEN
X