Biologika Deutschland
Donnerstag, 23 August 2018 / Veröffentlicht in Biologika
Das ontogenetische System der natürlichen Veränderungen. In dem menschlichen Körper entwickeln sich nach der Befruchtung 3 Grundmaterialgewebe, sog. Keimblätter (Entoderm, Mesoderm, Ektoderm). All unsere Gewebe, Organe stammen aus diesen Keimblättern ab, die natürlichen Veränderungen sind zu den Keimblättern einprogrammiert. I. Entodermalen Gewebe sind durch Stammhirn und Mittelhirn gesteuert. 1. Die durch Stammhirn gesteuerte Organe sind
Biologika Deutschland
Donnerstag, 09 August 2018 / Veröffentlicht in Biologika
Das zweite biologische Naturgesetz erläutert, dass die natürlichen Veränderungen aus zwei Phasen bestehen, gesetzten den Fall, dass man die ursprüngliche, auslösende Ursache der Veränderung löste, und nicht in den Konflikt zurückfällt. Erste Phase ist die sog. Konfliktaktivphase, man heißt sie auch kalte Phase, in der man schon einige Emotionen, „Symptome“ beobachten kann. Wie ZB. Kalte
Biologika Deutschland
Dienstag, 31 Juli 2018 / Veröffentlicht in Biologika
Viele Menschen haben schon erfahren, dass hinter den körperlichen Veränderungen meist seelisches Problem zu finden ist. Das erste biologische Naturgesetzt erläutert, dass sich die natürlichen Veränderungen ohne emotionale Ausschwingung nicht bilden können. Innerhalb der natürlichen Veränderungen versteht man alle Veränderungen, die nicht auf Wirkung der Bestrahlung, Vergiftung, Unfall zustande kommen, also sich nicht durch eine
beatrix berta
Mittwoch, 23 Mai 2018 / Veröffentlicht in Biologika
Aus der Hinsicht der neuen Medizin hat die Händigkeit, biologische Seitigkeit eine entscheidende Bedeutung. Die biologische Seitigkeit – ob Jemand rechtshändig oder linkshändig ist – bestimmt bei den durch Kleinhirn, Hirnsubstanz und Hirnkortex gesteuerten Organen, auf welche Gehirnseite der Konflikt einschlagen wird, also an welcher Gehirnseite sieht man an einem CT-Schädel-Bild eine Läsion, sowie auf