Avatar
Dienstag, 27 Juni 2017 / Veröffentlicht in Biologika
Das 5. biologische Naturgesetz fasst die vier biologischen Naturgesetze zusammen. Jede sog. natürliche Veränderung – also die Veränderungen, welche nicht wegen Unfälle, Bestrahlung, Vergiftung zustande kommen – sind sinnvolle biologische Sonderprogramme und haben biologischen Sinn, Zweck, Bestimmung. Der Körper mit seiner Veränderung richtet sich nach unserer emotionalen Ausschwingung, veränderter Lebenssituation. Sein Ziel ist das Überleben,
Avatar
Montag, 26 Juni 2017 / Veröffentlicht in Biologika
Wer die fünf biologischen Naturgesetze kennt und deren Zusammenhänge versteht, braucht keine Angst mehr zu haben vor den Veränderungen (Erkrankungen). Nach dem viertägigen Seminar von Roberto Barnai sehen die Teilnehmer das Leben, die Erkrankungen aus einem ganz anderen Blickwinkel. Man begreift, wie unser Körper auf die seelischen Ausschwingungen reagiert, was für emotionales Auskippen welche Veränderung
Avatar
Sonntag, 25 Juni 2017 / Veröffentlicht in Biologika
Man ist fähig unzählige Konflikte zu erleben. In der Biologie existieren „nur“ 4 Hauptkonflikttypen. Alle biologischen Konflikte sind in diese vier Hauptkonflikte einzuordnen und diese vier Hauptkonflikte sind zu den Keimblättern kategorisiert. Die durch Stammhirn gesteuerten entodermalen Gewebe reagieren auf die sog. Brockenkonflikte. Der Brocken bedeutet in der Biologie eine Sache, welche zum Stoffwechsel, zum
Avatar
Samstag, 24 Juni 2017 / Veröffentlicht in Biologika
Wie wir schon wissen, nicht alle Konflikte lösen Veränderung (Erkrankung) aus. Eine Veränderung zu produzieren, muss man einen sog. biologischen Konflikt erleben. Dieser Konflikt unterscheidet sich von den anderen Konflikten, dass das Überleben, Weiterleben, Existenz sich bei dieser Konfliktsituation in Gefahr befindet, man fühlt sein/ihr Leben mit eingetretener Situation aussichtlos. Die meisten Menschen leben heutzutage